Benefizkonzert music4all

Das Benefizkonzert mit music4all e.V.

no silent night 2016

Foto: Daniel Schröder

Mit Sang und Klang über 7.000 Euro für „Eine Region für Kinder“ zusammengebracht

Musik in klingende Münze umzuwandeln ist für jeden Musiker ein genauso erstrebenswertes Ziel, wie Glücksgefühle beim Publikum zu erzeugen. Der Verein music4all e.V. hat sich vor allem zum Ziel gesetzt, das Interesse an musikalisch-künstlerischen Veranstaltungen zu wecken und zu fördern. Das Programm „No Silent Night“, das in der Regel kostenfrei zur Aufführung gebracht wird, sollte dieses Mal Einnahmen erzielen – und mit einem guten Zweck die Herzen erwärmen.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Konzertagentur Undercover stellte music4all ein Benefizkonzert im Spiegelzelt an der Martinikirche auf die Beine – und das Publikum honorierte das edle Vorhaben. Das gut gefüllte Zelt erlebte einen munteren Weihnachtsabend mit Musik und Geschichten, der das heilige Fest in vielen bekannten und auch einigen neuen Facetten zeigte.

Die zwölfköpfige Truppe spannte einen wunderbar weiten Bogen, der die kleine Form mit traditionellen im Chor vorgetragenen deutschen, englischen und schwedischen Weihnachtsliedern genauso umfasste wie von der Begleitband schwungvoll verjazzte moderne Weihnachtsklassiker– dazwischen eingestreut kleine, feine Weihnachtsgeschichten mit sanften Spitzen. „No Silent Night“, in der Tat. Das Publikum war begeistert.

Am Ende des Konzerts konnten music4all und Undercover den Vertretern der Lions Clubs, die hinter „Eine Region für Kinder“ stehen, einen ordentlichen Scheck über 7.296,34 Euro überreichen.

Dazu passten die von Moderator Danny Morgenstern ins Spiel gebrachten Glückshormone, die jeweils nach Erwartungshaltung, Vorfreude und Mitfreude ausgeschüttet werden. Adrenalin, Dopamin und Serotonin dürften an diesem Abend reichlich produziert worden sein, bei Beteiligten ebenso wie beim Publikum und bei den Beschenkten. Ein gemeinsames Hochgefühl, von dem man länger zehren kann.

Foto: Daniel Schröder
Im Bild produzieren gemeinsam Glücksgefühle: Paul Kunze (Undercover), Johannes Klute (LC BS Löwenherz), Marion Steinmeier (LC BS Eulenspiegel), Mario Felderhoff (music4all), Michael Schwarze (Lions Club Braunschweig) sowie Arne Kirchmann (music4all)

Fotos in diesem Artikel: Daniel Schröder