Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

„Benefiz38: Eine Region bewegt was!“ – Was ist das für das für eine Aktion?

Im Jahr 2017 kann Lions International sein 100 jähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Anlass starten wir eine ganz besondere Aktion: „Benefiz38: Eine Region bewegt was!“.

Bereits am 3. November 2016 fällt der Startschuss mit einem Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr in der Stadthalle Braunschweig. Aber nicht nur das. Bis zum Herbst 2017 soll mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen in der Region nicht nur möglichst viel Geld gesammelt werden, sondern auch auf die Probleme von Kindern und Jugendlichen aufmerksam gemacht werden.

Wie soll das Geld gesammelt, bzw. gespendet werden?

Hier kann jeder Verein, jeden Firma, Schule oder Kindergarten mitmachen! Veranstalten Sie ein Sommerfest, ein Tag der offenen Tür oder ein Schulfest und rufen Sie zu Spenden für unsere Aktion auf. Oder verkaufen Sie selbstgemalte Bilder der Kinder beim Kindergartenfest. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Stadtbäckerei Milkau wird eine Backware zu unseren Gunsten verkaufen und die Dance Company sammelt bereits jetzt Spendengelder für uns. Die witzigste, bzw. originellste Idee wird mit einem Preis ausgezeichnet. Es wird noch eine Charity-SMS und einen Paypal-Spendenbutton eingerichtet. So ist dann spenden auch ganz einfach.

Wohin geht am Ende das Geld?

Wir erarbeiten zurzeit mit dem Sozialreferat der Stadt Braunschweig ein Projekt, dass wir nicht nur mit ins Leben rufen, sondern auch die nächsten Jahr begleiten und finanziell unterstützen werden. Bei diesem Pilotprojekt geht es in erster Linie um die Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen und die Stärkung des Selbstwertgefühl der Kinder. Beide Themen sind unzertrennlich miteinander verbunden. Das Sozialreferat arbeitet hier ganz eng mit verschiedenen Organisationen zusammen.

Welche Aktionen sind bereits geplant?

Neben dem Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr werden wir in Braunschweig auch die offizielle Feier zum 100 jährigen Jubiläum von Lions International des Distrikt 111-NH (Niedersachsen) ausrichten. Damit verbunden ist auch ein Sinfoniekonzert im Braunschweiger Dom. Im Herbst 2017 wird es dann noch eine Abschlussveranstaltung geben. Hier möchte ich aber noch nicht zu viel verraten. Da zwischen wird es noch ein Sommerfest im „Heinrich – Das Wirtshaus“ geben. Wir planen bereits eine gemeinsame Veranstaltung mit der „Komödie am Altstadtmarkt“ und es wird auch eine Kooperation mit den „Löwen-Classics“ und dem „Wintertheater“ geben. Mit vielen anderen (New Yorker Lions, Eintracht Braunschweig, Golfclub Braunschweig usw.) stehen wir bereits in Kontakt.

Wie soll die Aktion bekannt gemacht werden?

Hier werden wir eng mit unseren Medienpartnern zusammen arbeiten. Die Firma Ströer Außenwerbung hat uns bereits Ihre Unterstützung zugesagt. Mit der Braunschweiger Zeitung, Antenne Niedersachsen, Radio 38 und RTL Nord stehen wir im engen Kontakt und es wurden bereits sehr positive Gespräche geführt. Unser Businesspartner Christo.cc wir einen Videotrailer extra für uns anfertigen. Dieser wird dann in allen Bussen der Firma Schmidt Reisen gezeigt. Die Gerüstbaufirma Alf Pytlik stellt uns Gerüstflächen für die Außenwerbung zu Verfügung und über unsere weitere Partner werden wir diese Aktion bestens promoten können. Demnächst werden wir auch eine eigene App haben. Hierüber und über Facebook kann man so immer auf dem laufende bleiben.

Wer und wie kann man bei dieser Aktion mitmachen?

Jeder kann dabei sein und helfen. Je mehr mitmachen und über diese Aktion erzählen, umso größer wird das Projekt. Zum Beispiel durch „liken“ unsere Facebookseite www.facebook.com/EineRegionFuerKinder und der einzelnen Berichte dort. Aber wir benötigen natürlich auch Geld. Hier werden wir gezielt Unternehmen in der Region ansprechen. Aber auch die verschiedenen Verbände wie z.B. die Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft Braunschweig, die Industrie- und Handelskammer und andere Berufsverbände stehen auf unserer Liste. Die Aktion heißt „Benefiz38: Eine Region bewegt was!“ Und damit meinen wir auch ganz Braunschweig! Jede Bürgerin und jeder Bürger, jedes Unternehmen, jede Schule und jeder Kindergarten. Alle sollen Spaß an der Aktion und am helfen haben und dadurch etwas, bis jetzt einmaliges, in unserer Stadt unterstützen. Sammeln Sie Spenden durch ganz verrückte Aktionen. Oder veranstalten Sie ein Sommer- oder Betriebsfest und rufen zu Spenden für diese Aktion auf. Hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.