Das Konzept

Benefiz38: Eine Region bewegt was!

Ein Jahr zu Gunsten von „Eine Region für Kinder“

eine Herausforderung für alle Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger, Einrichtungen, Vereine und Unternehmen. Innerhalb von einem Jahr sollen auf verschiedenste Weisen Spenden für die Kinder in unserer Region gesammelt werden.

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob eine Spedition für einen LKW pro gefahrenen Kilometer einen gewissen Betrag sammelt, eine Bäckerei pro verkauftes Brötchen ein paar Cent spendet, beim Sommerfest im Kindergarten für dieses Projekt gesammelt wird oder das Schulfest zu unseren Gunsten ausgerichtet wird: – Vieles ist möglich! Am Ende dieses Projektes wird eine Jury entscheiden, welche Aktion am kreativsten bzw. witzigsten war. Hier geht es dann nicht um die Spendenhöhe. Als ersten Preis gibt es ein Privatkonzert in Ihrem Wohnzimmer, bei der nächsten Weihnachtsfeier oder beim Betriebsfest zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit unserem Partner Undercover werden wir einen bekannten Künstler/in oder Band nur für Sie nach Braunschweig holen.

Der Auftakt zu diesem „Spenden-Jahr“ iwar bereits ein Paukenschlag:                           

Am 3. November 2016 spielte die Big Band der Bundeswehr in Braunschweig ein Benefizkonzert. Sie gehört zu den besten Big Bands in Deutschland und hat über die Grenzen hinweg einen ausgezeichneten Ruf.

In diesem „Spenden-Jahr“ wird es immer wieder verschiedene Aktionen und Veranstaltungen geben. Immer mit dem Ziel, für das Projekt „Eine Region für Kinder“ zu sammeln.

Der Höhepunkt wird dann am 1. Dezember 2017 die Abschlussveranstaltung sein. Der Braunschweiger Benefiz Ball.

Diese Charity-Nacht wird in unserer Stadt im Jahr 2017 ein gesellschaftliches Highlight sein. Mit Livemusik, Karikaturenzeichner im Foyer und mit dem einen, oder anderen Showact wird der Abend kurzweilig werden.

Seien Sie dabei und helfen Sie uns, dieses bis jetzt einmalige Projekt in unserer Stadt umzusetzen.